14 C
München
Dienstag, 28. September 2021

verticalAds Group übernimmt Teile von financeAds International

Nach rund sechs Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit trennt sich der Venture Capitalist finleap von seinen Anteilen an financeAds. Das gaben die Shareholder nach dem Verkauf am 11. Mai bekannt. Die veräußerten Anteile finden sich seither unter dem Dach der verticalAds Group GmbH wieder.

financeAds: Führendes Affiliate-Netzwerk im Finanzsektor

Der erfolgreiche und äußerst profitable Exit beweist das gute Näschen des Venture Capitalisten finleap. Für das Unternehmen war financeAds International (FAI) eines der ersten großen Investments und bis zum Exit eines der strahlenden Flaggschiffe. Seit der Gründung hat sich financeAds International zu einem starken Marketing-Partner für Versicherungen, Banken sowie anderweitige Unternehmen der Finanzbranche entwickelt.

Zum erlauchten Kundenkreis des internationalen Marktführers zählen unter anderem UniCredit, Santander sowie die Deutsche Bank. Das auf Performance-basiertes Online-Marketing spezialisierte Unternehmen aus Berlin ist derzeit auf zehn europäischen Märkten aktiv. Dabei zählt es bereits mehr als 900 aktive Partnerprogramme und arbeitet mit über 10.000 hochkarätigen Publishern zusammen. financeAds International hat sich damit den Status des führenden Affiliate-Netzwerks im Finanzsektor erarbeitet.

verticalAds Group geht Internationalisierung an

Für alle am Deal beteiligten Akteure ist die Übernahme ein Zugewinn. Besonders deutlich machte dies Ralf Fischer, CEO der verticalAds Group GmbH. “Bisher sind wir vor allem in den neueren Verticals nahezu ausschließlich in Deutschland gewachsen. Hier steht als nächster Schritt die Internationalisierung an. Auch wenn jedes Vertical Experte in seinem Bereich ist, gibt es doch viele mögliche Synergien.”

Eine ähnliche Betrachtungsweise verfolgt auch financeAds International, das nun unter dem Dach der verticalAds Group aufgeht. Während die verticalAds Group durch die Übernahme der Minderheitsanteile den Schritt in den internationalen Markt wagt, möchte FAI seine Führungsposition als Partner für Finanzdienstleistungsunternehmen sichern und die Reichweite im europäischen Markt ausbauen.

“Ich freue mich sehr auf die zukünftige Arbeit unter dem Dach der verticalAds Group. Wir sehen jetzt die Chance, weitere Synergieeffekte zu erzielen, unsere technologische Entwicklung stärker zu fokussieren sowie gemeinsam mit der Gruppe unsere Präsenz in Europa zu konsolidieren”, sagte Alvise Perissinotto, Geschäftsführer von financeAds International.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

22,512FansGefällt mir
2,957FollowerFolgen
0AbonnentenAbonnieren
- Advertisement -spot_img

Latest Articles