Datenschutz

Datenschutzerklärung

1) Allgemeines

Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für performancemarketing.de. Eine Nutzung unserer Internetseiten ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern ein Nutzer besondere Services von performancemarketing.de in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten notwendig und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein. Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, der E-Mail-Adresse oder der Telefonnummer eines Nutzers, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den geltenden deutschen Datenschutzbestimmungen.

Zur Sicherstellung eines möglichst lückenlosen Schutzes der über diese Internetseiten verarbeiteten personenbezogenen Daten hat performancemarketing.de zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jedem Nutzer frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

2) Verantwortliche Stelle

Die für performancemarketing.de verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

Media Empire GmbH
Hauptstraße 54
55437 Appenheim

Telefon: (0)6725 – 998 70 05
Telefax: (0)6725 – 96 31 64

E-Mail: sites@media-empire.com
Internet: www.media-empire.com

Geschäftsführer: Benjamin Pitzer, Sebastian Pitzer

Registergericht: Amtsgericht Mainz
Registernummer: HRB 41501

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE260060979

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Benjamin Pitzer (Anschrift siehe oben)

3) Cookies

performancemarketing.de verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, die beim Aufruf einer Internetseite über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Wird die entsprechende Internetseite erneut aufgerufen, sendet der Browser des Nutzers den Inhalt der Cookies zurück und ermöglicht so eine Wiedererkennung des Nutzers. Bestimmte Cookies werden nach Beendigung der Browser-Sitzung automatisch gelöscht (sogenannte Session Cookies), andere werden für eine vorgegebene Zeit bzw. dauerhaft im Browser des Nutzers gespeichert und löschen sich danach selbständig (sogenannte temporäre oder permanente Cookies). In Cookies werden grundsätzlich keine personenbezogenen Daten gespeichert, sondern nur eine Online-Kennung.

Sie können die Setzung von Cookies durch performancemarketing.de mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ebenso können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Wird die Setzung von Cookies im genutzten Internetbrowser deaktiviert, sind unter Umständen nicht alle Funktionen von performancemarketing.de vollumfänglich nutzbar. Eine Anleitung zum Verwalten von Cookies für die gängigen Internetbrowser finden Sie am Ende dieser Datenschutzerklärung unter „Anhang / Technikhinweise“.

Welche Cookies verwendet performancemarketing.de?

a) Analyse-Cookies

performancemarketing.de verwendet Analyse-Cookies, um das Nutzungsverhalten (z. B. geklickte Werbebanner, besuchte Unterseiten, gestellte Suchanfragen) von Nutzern aufzeichnen und in statistischer Form auswerten zu können.

b) Werbe-Cookies

performancemarketing.de verwendet außerdem Cookies zu werblichen Zwecken. Die mit Hilfe dieser Cookies erstellten Profile zum Nutzungsverhalten (z. B. geklickte Werbebanner, besuchte Unterseiten, gestellte Suchanfragen) werden von uns verwendet, um Nutzern Werbung bzw. Angebote anzuzeigen, die auf Ihre Interessen zugeschnitten sind (“interessenbasierte Werbung”).

c) Werbe-Cookies Dritter

performancemarketing.de erlaubt auch anderen Unternehmen, Daten von Nutzern mithilfe von Werbe-Cookies zu erheben. Dies ermöglicht performancemarketing.de und Dritten, Nutzern unserer Internetseiten interessenbasierte Werbung anzuzeigen, die auf einer Analyse ihres Nutzungsverhaltens (z. B. geklickte Werbebanner, besuchte Unterseiten, gestellte Suchanfragen) insgesamt und nicht beschränkt auf unser Online-Angebot, basiert.

d) Tracking Cookies im Zusammenhang mit Social Plugins

Die Einbindung von Social Plugins führt in der Regel dazu, dass die Anbieter der Plugins Cookies speichern.

Opt-Out-Möglichkeit

Weitere Informationen zu Cookies sind auf dem Verbraucherportal http://www.meine-cookies.org/ erhältlich. Über nachstehenden Link zu diesem Portal können Sie darüber hinaus den Stand der Aktivierung bezüglich Tools unterschiedlicher Anbieter einsehen und der Erhebung bzw. Auswertung Ihrer Daten durch diese Tools widersprechen: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ Eine zentrale Widerspruchsmöglichkeit für verschiedene Tools insbesondere US-amerikanischer Anbieter ist auch unter folgendem Link erreichbar: optout.networkadvertising.org

4) Log-Dateien

performancemarketing.de erfasst bei jedem Aufruf der Internetseite durch Nutzer oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese werden in Log-Dateien des Servers gespeichert. Erfasst werden können u.a. die verwendeten Browsertypen und Versionen, das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt („Referrer“), die Unterwebseiten, die über ein zugreifendes System auf performancemarketing.de aufgerufen werden, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs auf die Internetseite, die übertragene Datenmenge, eine Internet-Protokoll-Adresse („IP-Adresse“), der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen werden keinerlei Rückschlüsse auf den betreffenden Nutzer gezogen. Vielmehr werden diese Informationen dazu benötigt die Inhalte von performancemarketing.de korrekt auszuliefern, die Inhalte sowie die Werbung auf performancemarketing.de zu optimieren, die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik von performancemarketing.de zu gewährleisten sowie im Falle eines Angriffs auf unsere Systeme die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Alle anonymen Daten der Server-Log-Dateien werden getrennt von allen durch einen Nutzer angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

5) Registrierung auf performancemarketing.de

Bei der Registrierung für die Nutzung von personalisierten Leistungen auf performancemarketing.de werden einige personenbezogen Daten wie Name, Anschrift, Kontakt- und Kommunikationsdaten (z.B. Telefonnummer und E-Mail-Adresse) erhoben. Diese vom Nutzer eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die interne Verwendung sowie für eigene Zwecke erhoben und gespeichert. Registrierte Nutzer können auf Leistungen zugreifen, die wir nur registrierten Nutzern anbieten. Angemeldete Nutzer können die Daten der Registrierung jederzeit ändern oder löschen. Ebenso haben angemeldete Nutzer das Recht, jederzeit Auskunft über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso können Nutzer gespeicherte personenbezogene Daten durch uns berichtigen bzw. löschen lassen, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gegenüberstehen. Zur Kontaktaufnahme in diesem Zusammenhang nutzen Sie bitte die unter „Verantwortliche Stelle“ aufgeführten Kontaktdaten.

6) SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit der von Nutzern eingegebenen personenbezogenen Daten bei der Übertragung optimal zu gewährleisten, verwendet performancemarketing.de dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z.B. SSL) über HTTPS.

7) Newsletter-Abonnement

Auf performancemarketing.de haben Nutzer die Möglichkeit, einen Newsletter zu abonnieren. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske. Der Bezug des Newsletters kann nur erfolgen, wenn bei der Anmeldung eine gültige E-Mail-Adresse angegeben wird. An die von einem Nutzer erstmalig für den Versand des Newsletters eingetragene E-Mail-Adresse wird nach der Registrierung aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Dies dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse den Empfang des Newsletters autorisiert hat. Bei der Anmeldung zum Newsletter werden zusätzlich die IP-Adresse des Nutzers sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung gespeichert. Dies ist erforderlich, um einen eventuellen Missbrauch der eingegebenen E-Mail-Adresse zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können.

Die im Rahmen der Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand des Newsletters verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Das Abonnement des Newsletters kann jederzeit durch den entsprechenden Nutzer gekündigt und die Einwilligung in die Speicherung der bei der Anmeldung zum Newsletter eingegebenen personenbezogenen Daten widerrufen werden. Ein entsprechender Link hierzu findet sich in jedem Newsletter. Alternativ ist eine Abbestellung des Newsletters sowie ein Widerspruch in die Speicherung der bei der Anmeldung zum Newsletter eingegebenen personenbezogenen Daten jederzeit über die angegebenen Kontaktmöglichkeiten unter „Verantwortliche Stelle“ möglich.

8) Kontaktformular

Bei der Nutzung des auf performancemarketing.de bereitgestellten Kontaktformulars oder der unter „Verantwortliche Stelle“ angegebenen E-Mail-Adresse werden die vom jeweiligen Nutzer eingegeben personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einem Nutzer übermittelte personenbezogene Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage oder zur Kontaktaufnahme mit dem entsprechenden Nutzer gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

9) Kommentarfunktion auf performancemarketing.de

Nutzer können im Magazin auf performancemarketing.de individuelle Kommentare zu einzelnen Beiträgen hinterlassen. Neben dem von der betroffenen Person verfassten Kommentar werden auch weitere Angaben zum Zeitpunkt der Kommentarabgabe sowie zum gewählten Nutzernamen (Pseudonym) gespeichert und veröffentlicht. Ebenso wird die IP-Adresse des Nutzers aus Sicherheitsgründen mitprotokolliert, um auf diese Daten im Falle einer Strafverfolgung zurückgreifen zu können, wenn durch einen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte gepostet wurden. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht, sofern eine solche Weitergabe nicht gesetzlich vorgeschrieben ist oder der Rechtsverteidigung dient.

10) Webanalyse

performancemarketing.de benötigt Informationen über die Nutzung des Online-Angebots, um dieses nutzerfreundlicher zu gestalten, Reichweitenmessungen vorzunehmen und Marktforschung betreiben zu können. Zu diesem Zweck werden die im Folgenden genannten Webanalyse-Tools eingesetzt. Die von diesen Tools mithilfe von Analyse-Cookies, Web Beacons (unsichtbare Grafiken, auch Pixel oder Zählpixel genannt) oder durch Auswertung von Log-Dateien sowie vergleichbaren Technologien erstellten Nutzerprofile werden nicht mit personenbezogenen Daten zusammengeführt. Die Anbieter der Tools verarbeiten die Daten nur als Auftragsverarbeiter gemäß unseren Weisungen und nicht zu eigenen Zwecken. IP-Adressen werden von den Tools entweder überhaupt nicht gespeichert oder direkt nach der Erhebung gekürzt. Bei Tools, die mit Opt-Out-Cookies arbeiten, ist zu beachten, dass die Opt-Out-Funktion geräte- bzw. browserbezogen ist und nur für das gerade verwendete Gerät bzw. den gerade verwendeten Browser gilt. Nutzen Sie mehrere Endgeräte, müssen Sie das Opt-Out auf jedem einzelnen Endgerät und in jedem verwendeten Browser durchführen. Sie können die Bildung von Nutzerprofilen auch insgesamt verhindern, indem Sie generell die Verwendung von Cookies deaktivieren. Möglicherweise können Sie dann aber verschiedene Funktionen von performancemarketing.de nicht mehr (vollumfänglich) nutzen.

b) Google Analytics

Google Analytics wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”) bereitgestellt. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst (siehe 10 a)). performancemarketing.de nutzt Google Analytics mit der von Google angebotenen Zusatzfunktion zur Anonymisierung von IP-Adressen. Hierbei wird die IP-Adresse von Google in der Regel bereits innerhalb der EU und nur in Ausnahmefällen erst in den USA gekürzt und in jedem Fall nur in gekürzter Form gespeichert. Google Analytics setzt ein Cookie auf dem verwendeten Gerät des Nutzers, wodurch eine Analyse der Benutzung von performancemarketing.de ermöglicht wird. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten von performancemarketing.de,  auf der eine Google Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Browser des verwendeten Geräts durch die Google Analytics-Komponente dazu veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu senden. Zu diesen personenbezogenen Informationen gehören die IP-Adresse des Nutzers, die Zugriffszeit, der Ort, von dem der Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche von performancemarketing.de durch den Nutzer. Die personenbezogenen Daten werden an Google in die USA übertragen und auf dortigen Servern gespeichert. Google gibt diese personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter. Wie bereits oben dargestellt, können Nutzer die Setzung von Cookies durch performancemarketing.de mittels einer entsprechenden Einstellung des verwendeten Internetbrowsers verhindern und damit einer solchen Setzung dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem verwendeten Gerät des Nutzers setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetztes Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Darüber hinaus hat der Nutzer die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf die Nutzung von performancemarketing.de bezogenen Daten sowie deren Verarbeitung durch Google zu widersprechen. Hierzu muss unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout ein Browser-Add-On heruntergeladen und installiert werden. Dieses Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Wird dieses Add-On zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht oder das vom Nutzer verwendete Gerät formatiert oder neu installiert, muss eine erneute Installation des Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden.

c) Google Remarketing

Google Remarketing wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”) bereitgestellt. Zweck von Google Remarketing ist die Einblendung von interessenrelevanter Werbung. Google Remarketing ermöglicht es performancemarketing.de, Werbeanzeigen über das Google-Werbenetzwerk anzuzeigen oder auf anderen Internetseiten anzeigen zu lassen, welche auf die individuellen Bedürfnisse und Interessen von Internetnutzern abgestimmt sind. Google Remarketing setzt ein Cookie auf dem verwendeten Gerät des Nutzers. Dadurch wird eine Wiedererkennung des Nutzers von performancemarketing.de ermöglicht, wenn dieser in der Folge Internetseiten aufruft, die ebenfalls Mitglied des Google-Werbenetzwerks sind. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens werden personenbezogene Daten wie die IP-Adresse oder die besuchten Internetseiten an Google übermittelt, welche Google unter anderem zur Einblendung interessenrelevanter Werbung nutzt. Diese Daten werden an Google in die USA übertragen und auf dortigen Servern gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter. Wie bereits oben dargestellt, können Nutzer die Setzung von Cookies durch performancemarketing.de mittels einer entsprechenden Einstellung des verwendeten Internetbrowsers verhindern und damit einer solchen Setzung dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem verwendeten Gerät des Nutzers setzt. Zudem kann ein von Google Remarketing bereits gesetztes Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Der Nutzer hat überdies die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu wiedersprechen. Hierzu muss der Link www.google.de/settings/ads aufgerufen und dort die gewünschten Einstellungen vorgenommen werden. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

d) Google AdSense

Google AdSense wird von Alphabet Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA bereitgestellt. Google AdSense gestattet ein interessenbezogenesTargeting des Nutzers, welches mittels der Generierung von individuellen Nutzerprofilen umgesetzt wird. Der Zweck der Google AdSense-Komponente ist die Einbindung von Werbeanzeigen auf performancemarketing.de. Google AdSense setzt ein Cookie auf dem verwendeten Gerät des Nutzers, wodurch der Alphabet Inc. eine Analyse der Benutzung von performancemarketing.de ermöglicht wird. Durch jeden Aufruf einer Einzelseite von performancemarketing.de, auf der eine Google AdSense-Komponente integriert wurde, wird der verwendete Browser durch die Google AdSense-Komponente dazu veranlasst, personenbezogene Daten wie die IP-Adresse zum Zwecke der Online-Werbung an die Alphabet Inc. zu übermitteln. Google AdSense verwendet außerdem sogenannte Zählpixel. Dies ist eine Miniaturgrafik, die in Internetseiten eingebettet wird, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen, wodurch eine statistische Auswertung durchgeführt werden kann. Anhand des eingebetteten Zählpixels kann die Alphabet Inc. erkennen, ob und wann eine Internetseite von einem Nutzer geöffnet wurde und welche Links von dem Nutzer angeklickt wurden. Zählpixel dienen unter anderem dazu, den Besucherfluss einer Internetseite auszuwerten. Alle von Google AdSense erhobenen personenbezogenen Daten und Informationen werden an die Alphabet Inc. in die USA übertragen und auf dortigen Servern gespeichert. Die Alphabet Inc. gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter. Wie bereits oben dargestellt, können Nutzer die Setzung von Cookies durch performancemarketing.de mittels einer entsprechenden Einstellung des verwendeten Internetbrowsers verhindern und damit einer solchen Setzung dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass die Alphabet Inc. ein Cookie auf dem verwendeten Gerät des Nutzers setzt. Zudem kann ein von Google AdSense bereits gesetztes Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

e) Google AdWords

Google AdWords wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”) bereitgestellt. Zweck von Google AdWords ist die Bewerbung von performancemarketing.de durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Internetseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google sowie eine Einblendung von Fremdwerbung auf performancemarketing.de. Gelangt ein Nutzer über eine Google-Anzeige auf performancemarketing.de, wird auf dem verwendeten Gerät des Nutzers ein sogenannter Conversion-Cookie gesetzt. Dieser verliert nach 30 Tagen automatisch seine Gültigkeit und dient nicht zur Identifikation des betroffenen Nutzers. Durch ein Conversion-Cookie kann nachvollzogen werden, ob ein Nutzer spezielle Einzelseiten einer Internetseite aufgerufen hat. Außerdem kann Google nachvollziehen, ob ein Nutzer beispielsweise in einem Online Shop einen Umsatz generiert hat, also einen Warenkauf vollzogen oder diesen abgebrochen hat. Durch die die Nutzung eines Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google dazu verwendet, Besucherstatistiken für performancemarketing.de zu erstellen. Diese werden von performancemarketing.de dazu genutzt, den Erfolg oder Misserfolg einer Google AdWords-Anzeige zu ermitteln und Google AdWords-Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder performancemarketing.de noch andere Werbekunden von Google AdWords erhalten Informationen von Google, durch die der jeweilige Nutzer identifiziert werden könnte. Mittels eines Conversion-Cookies werden personenbezogene Daten wie die IP-Adresse sowie die durch den Nutzer besuchten Internetseiten gespeichert. Diese Daten werden an Google in die USA übertragen und auf dortigen Servern gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter. Wie bereits oben dargestellt, können Nutzer die Setzung von Cookies durch performancemarketing.de mittels einer entsprechenden Einstellung des verwendeten Internetbrowsers verhindern und damit einer solchen Setzung dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Conversion-Cookie auf dem verwendeten Gerät des Nutzers setzt. Zudem kann ein von Google AdWords bereits gesetztes Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Der Nutzer hat überdies die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu wiedersprechen. Hierzu muss der Link www.google.de/settings/ads aufgerufen und dort die gewünschten Einstellungen vorgenommen werden. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

f) Matomo (ehemals Piwik)

Matomo wird von der InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand bereitgestellt. Matomo ist eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung von Besucherzugriffen. Matomo setzt ein Cookie auf dem verwendeten Gerät des Nutzers, welches eine Analyse der Benutzung von performancemarketing.de ermöglicht. Mittels des gesetzten Cookies werden personenbezogene Daten des Nutzers wie die IP-Adresse gespeichert. Diese wird unmittelbar nach der Verarbeitung und vor der Speicherung anonymisiert. Die von dem gesetzten Cookie erzeugten Informationen über die Nutzung des Internetangebots werden auf einem Server in Deutschland gespeichert. Wie bereits oben dargestellt, können Nutzer die Setzung von Cookies durch performancemarketing.de mittels einer entsprechenden Einstellung des verwendeten Internetbrowsers verhindern und damit einer solchen Setzung dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Matomo ein Analyse-Cookie auf dem verwendeten Gerät des Nutzers setzt. Zudem kann ein von Matomo bereits gesetztes Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Matomo können unter https://matomo.org/privacy-policy/ abgerufen werden. Die geltenden Datenschutzbestimmungen der Innocraft Ltd. stehen unter https://www.innocraft.com/privacy zur Verfügung.

h) Facebook Pixel und Website Custom Audience

performancemarketing.de möchte seinen Nutzern in diesem Online-Angebot auf ihre Interessen zugeschnittene Werbung bzw. besondere Angebote präsentieren (“interessenbasierte Werbung”) und die Häufigkeit der Anzeige bestimmter Werbung begrenzen. Zu diesem Zweck setzt performancemarketing.de das Tool Website Custom Audiences von Facebook sowie den Facebook-Pixel ein. Beim Facebook-Pixel handelt es sich um einen Javescript-Code, der die folgenden Daten an die Facebook Ireland Ltd, Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland (“Facebook”) sendet:

  • HTTP Header-Informationen (u.a. IP-Adresse, Informationen zum Webbrowser, Seitenspeicherort, Dokument, URL der Webseite und Nutzeragent des Webbrowsers sowie Tag und Uhrzeit der Nutzung);
  • Pixelspezifische Daten; dies umfasst die Pixel-ID und Facebook-Cookie-Daten, einschließlich Ihrer Facebook-ID (diese werden verwendet, um Ereignisse mit einem bestimmten Facebook-Werbekonto zu verknüpfen und sie einem Facebook-Nutzer zuzuordnen);
  • Zusätzliche Informationen über den Besuch sowie über Standard- und benutzerdefinierte Datenereignisse. Wir verwenden folgende benutzerdefinierte Datenereignisse:
  • Gesuchte und betrachtete Inhalte auf Produktebene;
  • Produkt wurde in Warenkorb gelegt;
  • Einleitung eines Checkouts im Bestellprozess; sowie
  • Abschluss des Bestellprozesses.

Facebook prüft mittels der gehashten nutzerspezifischen Facebook-ID (im Facebook-Cookie enthalten) automatisiert, ob sich die durch den Facebook-Pixel übermittelten Daten einem Facebook-Nutzer zuordnen lassen. Sofern im verwendeten Internetbrowser des Nutzers kein Facebook-Cookie gespeichert ist, wird keine Einordnung in eine der “Custom Audience” bezeichneten Nutzergruppen vorgenommen. Kann eine Zuordnung der im Facebook-Cookie enthaltenen Facebook-ID zu einem Facebook-Nutzer vorgenommen werden, ordnet Facebook diesen Nutzer anhand der von uns festgelegten Regeln einer “Custom Audience” zu, sofern die hierfür geltenden Kriterien erfüllt sind. Die so erhaltenen Informationen nutzt performancemarketing.de für die Ausspielung von Anzeigen in Facebook (“Facebook Ads”). Anzeigen werden jedoch erst ab einer “Custom Audience” Größe von 20 verschiedenen Nutzern angezeigt – aus der Anzeigenschaltung können also keine Rückschlüsse auf die Eigenschaften der einzelnen Nutzer gezogen werden. Die Zuordnung zu einer “Custom Audience” erfolgt für maximal 180 Tage. Diese Frist beginnt erneut, wenn ein Nutzer performancemarketing.de erneut besucht und eine Übereinstimmung mit denselben “Custom Audience”-Regeln vorliegt. Facebook kann den Besuch eines Nutzers auf performancemarketing.de und die damit verbundenen Aktivitäten dem jeweiligen Facebook-Benutzerkonto des Nutzers zuordnen. Dies ist performancemarketing.de nicht möglich. performancemarketing.de erhält von Facebook lediglich statistische Informationen über die Nutzung von performancemarketing.de mittels Audience Insights. Facebook gibt Nutzerdaten an die Facebook Inc., Facebook 1 Hacker Way Menlo Park, CA 94025, USA weiter und nutzt diese Daten, um die Qualität seiner Werbung zu verbessern, indem u.a. der von Facebook verwendete Optimierungs-Algorithmus zur Anzeige von Facebook Ads sowie das News Feed Ranking verbessert werden.

Wenn Sie der Nutzung von Facebook Website Custom Audiences widersprechen möchten, klicken Sie bitte auf den folgenden Link: https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/. Hier kann dann ein sogenanntes Opt-Out-Cookie gesetzt werden, das die Übermittlung von Daten über den Facebook-Pixel verhindert. Dieses Opt-Out-Cookie hat eine grundsätzlich unbegrenzte Wirkungsdauer. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Opt-Out-Funktion geräte- bzw. browserbezogen ist und grundsätzlich nur für das gerade verwendete Endgerät bzw. den verwendeten Browser gilt. Wenn Sie mehrere Endgeräte bzw. Browser nutzen, müssen Sie das Opt-Out auf jedem einzelnen Endgerät und in jedem verwendeten Browser vornehmen.

Sollten Sie alle Cookies in Ihrem Browser löschen, findet ein Widerspruch außerdem evtl. keine Berücksichtigung mehr und muss von Ihnen erneut erhoben werden.

11) Google Maps

performancemarketing.de verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”) bereitgestellt. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch den jeweiligen Nutzer erhoben, verarbeitet und genutzt. Die erhobenen Daten werden an Google in die USA übertragen und auf dortigen Servern gespeichert. Google gibt diese erhobenen Daten unter Umständen an Dritte weiter. Der Nutzer hat die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu wiedersprechen. Hierzu muss der Link www.google.de/settings/ads aufgerufen und dort die gewünschten Einstellungen vorgenommen werden. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

13) YouTube

Youtube wird von der YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA („YouTube“) bereitgestellt. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA („Google“). YouTube gestattet Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über performancemarketing.de abrufbar sind. Durch den Aufruf einer der Einzelseiten von performancemarketing.de, auf der eine YouTube-Komponente integriert wurde, wird der jeweils verwendete Internetbrowser durch die jeweilige YouTube-Komponente dazu veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite von performancemarketing.de durch den jeweiligen Nutzer besucht wird. Sofern der jeweilige Nutzer gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite von performancemarketing.de der jeweilige Nutzer besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account des betroffenen Nutzers zugeordnet. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google vom jeweiligen Nutzer nicht gewollt, kann dieser die Übermittlung dadurch verhindern, dass er sich vor einem Aufruf von performancemarketing.de aus seinem YouTube-Account ausloggt. Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

14) Social Plugins

performancemarketing.de verwendet Social Plugins („Plugins“) folgender Anbieter:

Die verschiedenen Anbieter von Plugins werden im Folgenden unter dem Begriff “Plugin-Anbieter” zusammengefasst.

Erst wenn die Plugins vom jeweiligen Nutzer aktiviert werden, stellt der verwendete Internetbrowser eine direkte Verbindung zu den Servern des jeweiligen Plugin-Anbieters her. Hierdurch erhält der Plugin-Anbieter die Information, dass der verwendete Internetbrowser die entsprechende Seite von performancemarketing.de aufgerufen hat, auch wenn der jeweilige Nutzer kein Benutzerkonto bei dem Anbieter besitzt oder gerade nicht eingeloggt ist. Log-Dateien (einschließlich der IP-Adresse) werden dabei vom verwendeten Internetbrowser direkt an einen Server des jeweiligen Plugin-Anbieters übermittelt und ggf. dort gespeichert. Dieser Server kann seinen Standort außerhalb der EU bzw. des EWR haben (z. B. in den USA.). Die Plugins stellen selbständige Erweiterungen der Plugin-Anbieter dar. performancemarketing.de hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der von den Plugin-Anbietern über die Plugins erhobenen und gespeicherten Daten.

Wenn Sie  nicht möchten, dass die Plugin-Anbieter die über performancemarketing.de erhobenen Daten erhalten und ggf. speichern bzw. weiterverwenden, sollten Sie die jeweiligen Plugins nicht verwenden. Sie können das Laden der Plugins grundsätzlich auch mit Hilfe von Add-Ons, sogenannten Script-Blockern, für den verwendeten Internetbrowser komplett verhindern. Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Erhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Plugin-Anbieter sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Daten können in den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Anbieter eingesehen werden.

15) Dauer der Speicherung und Aufbewahrungsfristen

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind bzw. performancemarketing.de kein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung hat.

16) Rechte der Nutzer

  1. a) Betroffenenrechte

Bitte nutzen Sie zur Geltendmachung Ihrer Rechte die Angaben unter „Verantwortliche Stelle“. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass performancemarketing.de eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist. Sie haben ein Recht auf Auskunft sowie – unter bestimmten Voraussetzungen – auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung bzw. Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie – ab dem 25. Mai 2018 – auf Datenübertragbarkeit.

Sie können außerdem jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu werblichen Zwecken einlegen (“Werbewiderspruch”). Bitte berücksichtigen Sie, dass es aus organisatorischen Gründen zu einer Überschneidung zwischen Ihrem Widerruf und der Nutzung Ihrer Daten im Rahmen einer bereits laufenden Kampagne kommen kann. Sofern Sie performancemarketing.de eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

  1. b) Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen. Sie können sich dazu an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Bundesland zuständig ist oder an die für performancemarketing.de zuständige Datenschutzbehörde. Dies ist:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz
Hintere Bleiche 34
55116 Mainz

poststelle@datenschutz.rlp.de

17) Anhang / Technikhinweise