Bündelung von Marketing-Kompetenzen: Visual IQ übernimmt Münchner Refined Labs

0
Bild:© Gajus - Fotolia.com

Der Münchner Marketing-Analyse-Experte Refined Labs bekommt einen neuen Besitzer. Zugeschlagen hat das im gleichen Geschäftsfeld tätige US-Unternehmen Visual IQ. Nach der einhundertprozentigen Übernahme will man das Know-how beider Firmen bündeln und verspricht sich davon Vorteile für alle Beteiligten inklusive der Kunden.

Zusammenlegung der Software in den kommenden Monaten

Diese sollen in erster Linie von besseren Analyse-Tools und einem hervorragenden Support profitieren, was nach den Vorstellungen von Visual IQ und Refined Labs letztlich zu effizienteren Kampagnen führt. Die von Refined Labs entwickelte Refined-Ads-Technologie wird deshalb die „IQ Intelligence Suite“ von Visual IQ ergänzen. Umgekehrt erhalten die über 60 Kunden des Münchner Unternehmens Zugriff auf die Mess- und Optimierungsfunktionen von Visual IQ. Die Integration soll im Laufe der nächsten Monate abgeschlossen werden.

© refinedlabs.com / Refined Labs

Beide Unternehmen bieten ihren Kunden Lösungen an, die helfen, Kundenwege nachzuvollziehen. Refined Labs setzt dabei auf einen Multi-Channel-Ansatz, der nicht nur Online-, sondern auch Offline-Quellen berücksichtigt. Neben Bid Management für Suchmaschinen gehört beispielsweise TV-Tracking zu den gebotenen Leistungen. Diese werden durch den neuen US-Partner nun auch international angeboten werden können. Visual IQ stärkt im Gegenzug seine Präsenz im europäischen Raum.

Visual IQ übernimmt komplette Belegschaft

Personell bringt die Übernahme für Refined Labs keine großen Änderungen mit sich. Visual IQ hat erklärt, alle Mitarbeiter übernehmen zu wollen. Einzig Phillipp von Stülpnagel, einer der Geschäftsführer von Refined Labs, verlässt nach der Übernahme das Unternehmen. Seine bisherigen Partner Thomas Bindl und Rupert Rockinger werden jedoch auch weiterhin mit der Geschäftsführung betraut bleiben.

Kommentieren Sie den Artikel