Criteo Performance Marketing Awards 2017: Catbird Seat wird zur Agentur des Jahres gekürt

0

Bereits zum dritten Mal wurden am Donnerstagabend die Criteo Performance Marketing Awards vergeben. Sieger des Abends war Catbird Seat, die als beste Performance Marketing-Agentur des Jahres ausgezeichnet wurde. Weitere Ehrungen gab es für C&A, Lesara, Adjust, Showheroes, Metapeople und Deichmann.

Auszeichnungen für Effizienz statt Ästhetik

Die wichtigste Ehrung des Abends bekam Catbird Seat für eine in Zusammenarbeit mit Autoscout erstellte Kampagne. Dabei ging es nicht um besonderen Einfallsreichtum bei der Gestaltung, sondern die Effizienz der Werbebemühungen. Die war in diesem Fall mit einer Traffic-Steigerung von 35 Prozent und einer Verdopplung der Konversionsrate beachtlich und lag über den Ergebnissen der ebenfalls nominierten Tectumedia und Metapeople.

Publikumspreis für Showheroes © criteo.com / Criteo

Die letztgenannte Agentur konnte sich dennoch eine Ehrung in der Kategorie Beste Search Performance-Kampagne sichern. Für Deichmann hatte man einen erfolgreichen Location Based Advertising-Plan erstellt, bei denen Google Local Inventory Ads eingesetzt wurden, um neue Kunden in schwächelnden Filialen des Schuhhändlers zu locken. Auch andere Werbebemühungen Deichmanns weckten die Aufmerksamkeit der Jury. Für die Zusammenarbeit mit Plan.Net Media wurde das Unternehmen in der Kategorie Beste Display Performance-Kampagne nominiert, musste die Auszeichnung aber an C&A abtreten. Um neue Besucher auf die eigene Webseite zu holen, hatte der Modehändler auf die Verbindung der eigenen Data Management-Plattform mit einer programmatischen Nachfrageplattform gesetzt. Das Konzept ging auf: Die Verkäufe stiegen um 163 Prozent, während der Bestellwert im Durchschnitt um 28 Prozent gesteigert werden konnte.

Showheroes erhält Publikumspreis

Ausgezeichnet wurde außerdem C&A-Konkurrent Lesara. Mit dem Ansatz, Produkte im Rahmen von Dynamic Product Ads im Sozialnetzwerk Facebook auf ihre Attraktivität zu testen und die Erkenntnisse für die weitere Werbeplanung zu nutzen, sicherte sich der Online-Händler den Sieg in der Kategorie Innovativste Performance Marketing-Kampagne. Weitere Preise gab es für den Adtech-Spezialisten Adjust, der als bester Technologieanbieter ausgezeichnet wurde, und Showheroes, dem der Preis für das innovativste Performance Marketing-Startup zuteil wurde. In dieser Kategorie blieb es bis zuletzt spannend. Der Sieger wurde in einer Publikumsabstimmung gekürt, nachdem drei zuvor von Jury ausgewählte Startups ihre Konzepte den 250 geladenen Gästen in einer kurzen Präsentation vorstellen durften.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here