Fusion mit targeting360: Oliro übernimmt Target Performance

0
Bild:affiliatebash.de / Oliro

Das Oliro-Netzwerk baut seine Reichweite aus. Zu diesem Zweck übernehmen die Marketing-Experten aus Nürnberg den Performance-Marketing-Dienstleister Target Performance.

Zusammenlegung mit Oliro-Tochter targeting360

Target Performance wurde 2009 gegründet und hat sich seitdem zum Spezialisten für Data Driven Advertising entwickelt. Teil der Leistungen des Unternehmens ist eine eigens entwickelte Advertising-Technologie, die die Auswertung von Verhaltensdaten und nutzerspezifischen Informationen erlaubt. Mit dieser Lösung konnte man unter anderem E.ON, freenet und ProSiebenSat.1 Digital als Kunden gewinnen.

Nach der Übernahme will Oliro Target Performance mit der eigenen Tochterfirma targeting360 fusionieren, deren Geschäftsführer künftig Cornelia Bierling und René Roth sind. Oliro wächst damit auf 20 Mitarbeiter an. Den eigenen Kunden kann das Netzwerk dank des Zukaufs erweitere Mediaplatzierungen und zusätzliche Reichweite anbieten.

Roth: Target Performance perfekte Ergänzung

„Target Performance ist ein wichtiger Akteur im Performance-Marketing und steht bei seinen Kunden für Transparenz, Innovation und Flexibilität. Die aktuelle Positionierung ist eine hervorragende Basis für die Übernahme und die Zusammenführung mit targeting360. Während targeting360 sich auf Display-Vermarktung konzentriert, stellt Target Performance neben dem umfassenden Technologie-Know-how im Performance-Marketing auch eine performante Lösung, um unser ganzheitliches Beratungs- und Servicekonzept weiter auszubauen und zu stärken“, kommentierte Oliro-Geschäftsführer René Roth den Zukauf.

Kommentieren Sie den Artikel